Kurse

Kursbeschreibungen:

Orientalischer Tanz
- ein Tanz der Gefühle und des inneren Ausdrucks
- ein Tanz der Lebensfreude, der zugleich lockert und Verspannungen löst
- ein sehr weiblicher Tanz, der zur Mitte führt und die Mitte stärkt

Offenes Niveau ab Anfängerinnen mit Vorkenntnissen:
Auch für Wiedereinsteigerinnen geeignet.
Inhalt: Themenzentriert mit Training der Grundbewegungen, Grundfiguren, Schrittfolgen und Armpositionen. Anwendung auf kurze Musiksequenzen und Minichoreografien.

Fortgeschrittene
Komplexe Figuren, Ausdruck, Rhythmus, Zimbeln Choreografien, Schleiertanz, Elemente der Folklore, Entwicklung des eigenen Stils

NEU
Frau Tanz Total

Sich als Frau total im Tanz erleben
Freies Tanzen
Kreatives Tanzen
Tanzmeditationen mit Klang, Trommel usw.
Spielen mit Accessoires
Sinnlich und genussvoll
Für jedes Alter

Keine Choreografien, dafür eher einfache Tanzkombinationen.
Figuren aus dem orientalischen Tanz als Grundlage.
Kreistänze
Förderung der eigenen Kreativität
Alle Tanzstufen
Keine Vorkenntnisse nötig.
Orientalische Tanzformen – DER Tanz für Frauen schlechthin!!!
Gesund – Sinnlich – Meditativ – Lebensfroh – Temperamentvoll …..

 

 

Anfängerinnen I
Basics und Grundtechniken des orientalischen Tanzes
Anfängerinnen II - IV
Verbindung von Grundschritten mit einfachen Tanzelementen und -Figuren, kleine Choreografien
Mittlere
Schwierigere Tanzfiguren (z.B. Kamel), längere Kombinationen von Schritten und Tanzfiguren, Tanzen mit Accessoires, Choreografien

Oriental Pop Dancea
Choreographie zu arabischer Popmusik. Es finden zudem moderne Elemente aus Jazz, HipHop und Bollywood Eingang, so dass ein sowohl rassiger wie auch sinnlicher Tanz entsteht.

Orientalischer Tanz bei Rückenproblemen und Verspannungen: Da im Centrum SULTAN der orientalische Tanz sanft beginnt, d.h. die Muskeln langsam gekräftigt werden, kann meist wirksam den genannten Problemen entgegengewirkt werden (unbedingt der Leitung alles mitteilen und bei ernsteren Problemen in Kontakt mit Arzt oder Physiotherapeut treten.) Im Kurs wird allgemein zuerst entspannt, wir erforschen unseren Körper und nehmen uns Zeit zum Herausfinden der wohltuenden Bewegungen, die ein Tanzen ohne Schmerzen ermöglichen.

Orientalischer Tanz für Schwangere: Der Geburtstanz ist sicher eine der Quellen des heutigen orientalischen Tanzes und wird in gewissen Teilen der arabischen Welt noch so getanzt. Dieser Kurs verbindet das Schwangerschaftsturnen mit den sanften Bewegungen des Bauchtanzes. Wir üben hier das Hören auf den eigenen Körper, lernen mit dem wachsenden Gewicht und der neuen Gewichtsverteilung umzugehen und stärken mit den weichen Bewegungen auf lustvolle Weise die Muskulatur. Z.Zt. findet kein Spezialkurs für Schwangere statt, aber es kann gut im regulären Kurs mitgetanzt werden; die Kursleitung achtet speziell darauf, dass alles gemäss der Schwangerschaft ausgeführt wird.

beaOrientalischer Tanz für Frauen ab Grösse XL: Runde, mollige oder dicke Frauen getrauen sich oft nicht, einen Bewegungskurs zu belegen, aus Angst, neben schlankeren Teilnehmerinnen unbeholfen auszusehen. Dass gerade der orientalische Tanz auch bei stärkeren Frauen toll aussehen kann, dafür gibt es viele Beispiele. Hier kann jede Frau beginnen, die eigenen Rundungen zu akzeptieren und zu lieben und sich mit sowohl geschmeidigen wie auch kraftvollen Bewegungen im Tanz auszudrücken.

4961Orientalischer Tanz für Frauen 60+: Tanzen macht in jedem Alter Spass!!! Es stärkt die Muskeln, hält den Körper geschmeidig und den Geist wach. Studien haben ergeben, dass regelmässiges Tanzen die Wahrscheinlichkeit, an einer Demenz zu erkranken, um 76% senkt (also viel mehr als Lesen, Kreuzworträtseln oder auch Sport!). Vielleicht dauert es nun etwas länger, bis eine Figur oder ein Bewegungsablauf sitzt, aber das kann durch Reife und Ausdruckskraft wettgemacht werden. Und das Schöne ist doch: Das orientalische Tanzen vereint traditionsgemäss alle Frauen, ob jung oder alt, dick oder dünn, begabter oder weniger....

Voraussetzungen: Keine
Mitbringen: bequeme Kleidung, Socken oder Geräteschuhe, Hüfttuch (bitte kein Münztuch).
Bitte beachten: Die Einführungskurse sind feste Kurse; ein Vor- oder Nachholen verpasster Lektionen ist hier nicht möglich. Ansonsten gelten die Bedingungen des Centrum Sultan.

Privatlektionen/Coaching: Gerne gebe ich auf Voranmeldung Privat- oder Halbprivatlektionen. Diese können speziell Technik beinhalten, aber auch Choreographien, Folklore, Schleiertanz....
Preise für Privatlektionen und Coaching (von mir erstellte Choreographien ausgenommen! Da gelten andere Preise - bitte anfragen):
1 Person: Fr. 100.--/Std.
2 Personen Fr. 60.--/Std./TN
3 Personen Fr. 45.--/Std./TN

Kurskosten:
Reguläre Wochenkurse:
Semester 1 (Januar-Juli) Fr. 730.-- für 23 Lektionen
Semester 2 (August-Dezember) Fr. 550.-- für 17 Lektionen
(Kürzere Sequenzen auf Anfrage; der Kurs kann auch in 2 Raten bezahlt werden, kleine Ratenzahlungen: siehe Bedingungen)
Einführungskurse: Fr. 180.-- für 6 aufeinander folgende Lektionen / Ein verschobener Einstieg als der oben publizierte Beginn ist meist möglich! / "Einführungskurse" können nur einmal besucht werden, danach gelten die Bedingungen und Preise für einen regulären Anfängerkurs (Vertrag).

Schnuppern:
Frauen mit OT-Kenntnissen (ab Mittelstufe) können gerne nach telefonischer Absprache eine Schnupperlektion besuchen (Fr. 30.--/Lektion).
Frauen, die noch nie oder erst wenig orientalischen Tanz gemacht haben, sollten einen Einführungskurs besuchen. Wenn keine Daten passen, oder sonst ein Problem besteht, bitte ich um einen Anruf.

Aktuelle Einführungskurse: siehe auch: "Einführungskurse"

Einsteigen in laufende Kurse nach Absprache möglich.

Einzellektionen: Falls ein Kurs nicht ganz besucht werden kann, gibt es nach Absprache die Möglichkeit, ein Abonnement für 10 frei wählbare Lektionen zu beziehen. Preis: Fr. 360.--. (Dies gilt nur für Schwangere oder Frauen, die einen mehrmonatigen Auslandsaufenthalt machen).
Leicht erhöhter Kurspreis, wenn nicht das ganze Semester besucht wird (nur nach Absprache), auch bei später einsteigenden Frauen.